Franziska-Marie Scholz - Flöte

Franziska-Marie Scholz, in Berlin geboren, bekam bereits mit 4 Jahren ihren ersten Flötenunterricht. Vom 10. Lebensjahr an nahm sie an einer studienvorbereitenden Ausbildung in den Fächern Querflöte, Gesang sowie Klavier teil. Sie ist mehrfache Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ mit diversen Sonderpreisen.

Seit 2013 studiert sie an der Universität der Künste Berlin auf Bachelor „künstlerisch-pädagogische Ausbildung“ (KPA) bei Frau Prof. Annette von Stackelberg mit dem Hauptfach Querflöte. Neben der musikalischen Tätigkeit fokussiert sich Franziska-Marie Scholz auf die pädagogische Arbeit mit dem musikalischen Nachwuchs. Schon seit dem ersten Studienjahr leitet sie als Instrumentallehrerin an der Freien Musikschule Dahlem ihre eigene Flötenklasse und unterrichtet privat.

Franziska-Marie Scholz vervollständigte in diversen Meisterkursen u.a. bei Carin Levine, Angela Firkins, Irmela Bossler, Christina Fassbender und Klaus Holsten ihr Querflötenspiel. Regelmäßig erhält sie Privatunterricht bei Prof. Imme-Jeanne Klett. Sie zeigt ihr professionelles Können bereits in verschiedenen Ensembles und Orchestern. Als Mitglied mehrerer Ensembles gibt sie regelmäßig Konzerte in und um Berlin. Auch als Solistin gingen Konzertreisen nach England, Russland, Schweden und Dänemark.